4. Kindergeburtstag – Wir backen Plätzchen!

Nachdem ich dann (aufgrund des hohen Preises) lange mit mir gehadert habe, hab ich mich doch dazu entschlossen , unserer Prinzessin zum Geburtstag einen Hello Kitty Plätzchenteig zu können …

Ihre beste Freundin ist vorbeigekommen und dann ging‘ s los …

Leider hatten wir einige Probleme mit dem Teig. Die vorgegebene Menge an Wasser reichte bei weitem nicht aus, da der Teig trotz allem immer noch immer trocken und „bröckelig“ blieb und so haben sich die Mädels schnell ins Zimmer „verzogen“ und wir Mamas hatten unseren Spaß 😉

In der Verpackung dabei waren 2 Aussteckformen (1 Herzform und 1 Hello Kitty Gesicht), Eßpapiersticker in Schleifeform und als Hello Kitty Gesichter, eine Glasur (als Pulver) und der (fast) fertige Plätzchenteig.

Es mußten nur noch Butter und Wasser hinzugefügt werden.

Nachdem wir erstmal die Aussteckformen falsch herum benutzt haben ^^ sahen die Ergebnisse (beim richtigen Verwenden) doch recht ansehnlich aus 🙂

Nach einiger Wartezeit (Backzeit) kamen die Eßpapiersticker und die Glasur drauf.

Alles in Allem kann ich sagen, daß die Plätzchen sehr gut ankamen und auch sehr lecker waren – allerdings auch sehr süß ^^

Wie sieht es bei Euch aus? Habt ihr dieses Jahr auch schonmal Plätzchen gebacken? Habt ihr den Teig selbst gemacht? Habt ihr Fotos? 😉

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: