Neue Kreation: Pinkes Filzherz

Eigentlich ist es schon seit dem Wochenende fertig und wartet nur darauf, ein paar Fotos für den Shop machen zu dürfen:

Dieses süße Dekoherz besteht aus einer Styroporform, die mit pinkfarbener Wolle mittels der Nadelfilz-Technik umfilzt wurde.

Es ist formstabil und dennoch besitzt es eine weiche Oberfläche, über die man gerne „streichelt“.

In ein paar Tagen wird es (mit den entsprechenden Bildern) in den Shop „geschuppst“ 🙂

Ich persönlich finde, daß man nicht nur am Valentinstags  einem Menschen, den man gerne hat, seine Zuneigung schenken darf … Wie seht ihr das? 😉

Werbeanzeigen

Nadelfilzen 1. Versuch: Filzherz

Wie ihr wißt, habe ich vor kurzem mit dem Nadelfilzen angefangen. Ich finde es sehr interessant und es kann in der Tat sehr entspannend sein 🙂

Hier seht ihr meinen ersten Versuch (zur Probe) mit einer „Standard-Größe“ (90mm):

Es ist noch nicht so schön geformt, wurde aber gestern auch nicht ganz beendet ^^

Filzt ihr selbst vielleicht auch mit Nadeln (=Trockenfilzen)? Habt ihr eventuell einen Tipp, was man beachten sollte?

Ich habe es mir zur „Aufgabe“ gemacht, für das kommende Osterfest tolle Eierwärmer zu filzen. Die Idee war ursprünglich nur für uns gedacht (für die Familie), aber wenn alles gut klappt, werde ich auch ein paar in den Shop online stellen 🙂

Skizzen habe ich gemacht, die Ideen schön länger im Kopf – aber jetzt muß ich erst mal ein paar „Testrunden“ machen 😉

Spätschicht: Filz ausschneiden

Mama war heute wieder fleißig, seit die Prinzessin ihrem holden Schlaf frönte …

Vorbereitung für morgen 😉

Was daraus werden soll? Glückskekse, ein Spiegelei, ein Herz, ein Monster-Eierwärmer, ein Zahn, Dominosteine, ein Lebkuchenmann („Gingerbread man“) und 2 Pillenhüllen. Natürlich alles aus Filz 🙂

%d Bloggern gefällt das: