Herzlich Willkommen …

… auf meinem Blog! 🙂

Eigentlich besitze ich mehrere Dawandashops und somit auch mehrere Blogs. Da mir aber zum einen die Zeit fehlt, um verschiedene Blogs immer wieder mit Inhalte zu „füttern“,  habe ich mich nun endlich entschlossen, meine Dawandablogs zusammenzulegen.

Das heißt nun für Euch:

Der „Perlenschmuck-MG“ Blog und der Blog von „Feendesign“ werden nur noch hier im Blog weitergeführt.

Ich werde nach und nach immer mehr von den wichtigsten Posts der alten Blogs mit selbigen Datum hier reinstellen, damit es alles schneller gefüllt wird und sich auch alles letztenendes auf einem Platz befindet.

Es tut mir leid, wenn die Nähbegeisterten dann ab und zu einen Post über Perlenschmuck lesen und umgekehrt – aber es geht nunmal nicht anders, weil ich eine Zeit lang alles ausprobiert habe und das auch irgendwo weiterführen möchte, aber nicht immer zwischen diversen Blogs hin- und herswitchen möchte …

Achja, außerdem werde ich Euch hier regelmäßig über neue E-Books (Fantasyromane, Thriller / Krimis und Kurzgeschichten für Kinder) informieren, die ich in meiner freiberuflichen Tätigkeit als Autorin veröffentliche 🙂

Kurzum:

Dieser Blog wird ein bunter Mix aus „geschäftlichem Zeugs“ und „privatem Dies und Das“ werden. Ich hoffe, daß ich dadurch nicht allzuviele von Euch verschrecke 😉

Rezension: „Der kleine Wolf“ (E-Book)

Rezension_Der_kleine_Wolf

5 Tage kostenlos: E-Book “Der kleine Wolf”

Ihr möchtet mein E-Book “Der kleine Wolfkostenlos lesen?

Kein Problem!

Vom 07.02.2014 bis 11.02.2014 könnt ihr das E-Book kostenlos herunterladen :-)

Ebook_Der_kleine_Wolf

Rezension: „Der kleine Wolf“ (E-Book)

>> Die vollständige E-Book Rezension von „Der kleine Wolf“ könnt ihr hier nachlesen: Dobbies Bücherblog.

 

Neue E-Book Fantasy Serie: “Eve”

Heute habe ich ein neues Manuskript angefangen.

Es wird eine mehrteilige E-Book Serie im Bereich Fantasy geben. Der erste Teil heißt “Eve – Das Erwachen“:

Eve ist Schülerin und neu auf der Schule. Sie mußte mitten im Schuljahr die Schule wechseln, weil ihre Mutter gestorben ist und ihr Vater einen gut bezahlten Job in einer neuen Stadt gefunden hat.

Sie ist ein ganz normales Mädchen.  Zumindest denkt sie das.

Bis sie eines Tages einen seltsamen Traum hat. Als sie kurz darauf auf der Suche nach ihrer neuen Klasse ist, lernt sie zwei Jungs aus ihrer Stufe kennen. Sie benehmen sich eigenartig.

Doch schon bald findet sie heraus, daß sie sich gar nicht so sehr von ihr unterscheiden …

Eve - Das Erwachen_Coverbild_kl

Es ist ein Fantasyroman über Eve, die zu 1/4 Fee, 1/4 Wolf und 1/2 Mensch ist. Durch den Tod ihrer Mutter sind Eve’ s Kräfte erwacht und schon bald muß sie sich den (nicht ganz alltäglichen) Dingen stellen …

>> Hier <<  findet ihr eine Leseprobe vom 1. Kapitel.

Neue Stoffe sind im Shop

Ihr Lieben,

gestern und heute sind die ersten Stoffe in den Feenzaubershop gewandert:

Es gibt in Zukunft viele tolle Eulenstoffe, Kinderstoffe, Piratenstoffe, Fußballstoff, uvm. – natürlich alles aus 100% Baumwolle!

Übrigens:
Der oben abgebildete Pfauenfedernstoff ist nicht nur aus 100% Baumwolle, sondern auch sehr weich und geschmeidig! 🙂

D.I.Y. – Erdbeerenzucht auf dem Balkon

Die Schmetterlinge fliegen wieder, die Sonnenstrahlen streicheln sanft unsere Haut und die Vögel zwitschern um die Wette – endlich ist der Sommer auch bei uns angekommen! 🙂

Da wir leider nur einen Balkon haben (immerhin!) muß ich mir natürlich etwas einfallen lassen – gerade jetzt, wo unsere Tochter etwas krank ist und ich mit meiner Migräne aktuell nicht jeden Tag vor die Tür kann …

Also haben wir uns für das entschieden, was wir beide mögen: Erdbeeren.

Da Sonnenblumen auf dem Balkon nicht so günstig sind, habe ich eine Erdbeerpflanze besorgt und diese steht nun in einem großen Topf auf unserem Balkontisch.

Und das beste: Man sieht schon so einige Erdbeeren an der Pflanze und gerade erst ist auchnoch eine große Blüte hinzugekommen:

Wie sieht das bei Euch aus? Habt ihr auch Kinder / Enkelkinder?

Habt ihr einen Garten und schöne Blumen angepflanzt , Kräuter, Obst, o.ä.?
Es würde mich sehr interessieren 🙂

Gern könnt ihr auch Fotos von Euren „kreativen Anbauten“ posten – ich freu mich schon drauf! 🙂

4. Kindergeburtstag – Wir backen Plätzchen!

Nachdem ich dann (aufgrund des hohen Preises) lange mit mir gehadert habe, hab ich mich doch dazu entschlossen , unserer Prinzessin zum Geburtstag einen Hello Kitty Plätzchenteig zu können …

Ihre beste Freundin ist vorbeigekommen und dann ging‘ s los …

Leider hatten wir einige Probleme mit dem Teig. Die vorgegebene Menge an Wasser reichte bei weitem nicht aus, da der Teig trotz allem immer noch immer trocken und „bröckelig“ blieb und so haben sich die Mädels schnell ins Zimmer „verzogen“ und wir Mamas hatten unseren Spaß 😉

In der Verpackung dabei waren 2 Aussteckformen (1 Herzform und 1 Hello Kitty Gesicht), Eßpapiersticker in Schleifeform und als Hello Kitty Gesichter, eine Glasur (als Pulver) und der (fast) fertige Plätzchenteig.

Es mußten nur noch Butter und Wasser hinzugefügt werden.

Nachdem wir erstmal die Aussteckformen falsch herum benutzt haben ^^ sahen die Ergebnisse (beim richtigen Verwenden) doch recht ansehnlich aus 🙂

Nach einiger Wartezeit (Backzeit) kamen die Eßpapiersticker und die Glasur drauf.

Alles in Allem kann ich sagen, daß die Plätzchen sehr gut ankamen und auch sehr lecker waren – allerdings auch sehr süß ^^

Wie sieht es bei Euch aus? Habt ihr dieses Jahr auch schonmal Plätzchen gebacken? Habt ihr den Teig selbst gemacht? Habt ihr Fotos? 😉

Gewinner des 150-Fans Gewinnspiels

Erstmal möchte ich mich bei Euch entschuldigen!

Leider mußtet ihr etwas länger auf den Gewinner / die Gewinnerin des aktuellen Gewinnspieles warten, weil ich aktuell privat in einigen „großen Sachen“ drinstecke, die leider sehr viel Zeit beanspruchen …

Wie einige von Euch wissen, habe ich einen Blog (+ Videochannel) namens „FeenflügelTV“.  Aktuell erstelle ich einige Videos und Fotos von einem „befreundeten Geschäft“, nämlich der „RC Drift Arena„. Allerdings stehen gerade noch Verhandlungen zu einigen weitreichenderen Dingen im Raum, worüber ich hier noch nicht sprechen möchte 😉

Aber trotz allem habe ich heute die Auslosung vorgenommen (oder besser gesagt, meine Tochter, von der ich auch noch die Bilder nachreichen werde 🙂 ).

And the winner is …

SABINE BEINERT

Herzlichen Glückwunsch (und auch von meiner Tochter, soll ich „Suuuper!“ ausrichten … 😉 )

Sabine,

bitte melde Dich über die Facebookseite von Feendesign oder per email unter shop@feendesign-shop.de .

Alle anderen müssen aber nicht traurig sein! Für das nächste Gewinnspiel lasse ich mir etwas schönes einfallen. Wenn Feendesign bis dahin mehr Fans hat, müssen natürlich auch die Gewinne größer ausfallen … Vielleicht ein Schal, etwas zum spielen für Kinder oder … Was meint ihr?

D.I.Y. Anleitung für Buchecken aus Papier

Nachdem ich Euch meine ersten Versuche, Buchecken zu nähen bereits online gestellt habe (ich suche zur Zeit nach einer Antwort, ob man Stoff auf Tonzeichenpapier leimen kann), habe ich mich gestern und heute drangesetzt, einige Buchecken aus Papier zu erstellen.

Ihr erhaltet im Folgenden eine D.I.Y. Anleitung, um selber Buchecken herstellen zu können:.

Ihr benötigt:

– Tonzeichenpapier
– Lineal
– Schere
– Stift (Bleistift / Kulli)
– Klebefolie



Anleitung:

Zunächst ein Tipp von mir: Falls ihr mehrere Buchecken herstellen möchtet, solltet ihr Euch vorher eine passende Schablone (aus Karton oder Papier) ausschneiden.

Ich nutze für meine XL-Buchecken die Größe 12×12 cm.

Mit (oder ohne) diese Schablone schneidet ihr nun ein Quadrat von 12×12 cm aus. Tonzeichenpapier aus.

Dieses knickt ihr dann einmal in der Mitte (so daß es halbiert ist):

Dann „halbiert“ ihr dieses Stück nocheinmal, diesmal aber so, daß ein Dreieck entsteht.

Dazu knickt ihr erst auf der einen Seite das Papier so, daß die rechte Kante bündig mit der unteren Kante liegt, dann macht ihr mit der anderen Seite genau das gleiche:

Nun nehmt ihr die Klebefolie und schneidet mit Hilfe des gefalteten Dreiecks 2 gleich große Dreiecke aus:

Jetzt klebt ihr die beiden Dreiecke vorsichtig (und genau) auf beide Seiten auf. Überschüssige Klebestreifen könnt ihr einfach abschneiden.

Alles gut andrücken – und fertig 🙂

Habt ihr auch schonmal Buchecken gemacht? Wie seid ihr vorgegangen? Vielleicht habt ihr auch eigene Anleitungen?

Ich bevorzuge Buchecken mit schönem Muster, aber ohne viel „Trara“ … Wie ist das mit Euch?

%d Bloggern gefällt das: